Römerstraße mit erster Sonne saniert

Dienstag 7 Februar 2017

Christophine: Römerstraße 2017

RICHTIG oder FALSCH
Vor über 2000 Jahren lebten Römer in dem Garten der Christophine. Sie betrieben hier Weinbau. Davon sind noch die Römerstraße in unserem Garten und die römischen Ziffern im Schulsaal übrig geblieben. Die Ziffern sind für Stubenhocker, die Straße ist für die Gartenkinder.
Die Römerstraße in unserem Schulgarten ist wieder kaputt gegangen, weil jemand einen Stein herausgezogen hat. Deshalb hat das Straßenbaukomitee die Arbeit aufgenommen. Es wird sich herausstellen, ob die Reparatur erfolgreich war. Die meisten haben nur Matsch produziert, weil manche behaupteten, der Matsch sei so wichtig. Am Ende haben manche versucht, Steine auszubuddeln, da man so viele Steine benötigte. Ich behaupte aber schon jetzt, der Matsch, den man beim Wiederaufbau benötigte, wird, wenn es regnet, weglaufen.
Es haben grundsätzlich alle Schulkinder mitgemacht, die an dem Tag nicht krank waren. Ein Mädchen hat drinnen Englisch gelernt. Den meisten hat es Spaß gemacht. MD, Klasse 2

Sie wollen Ihr Kind anmelden? Sich informieren?
>>> Mail ins Schulbüro
Schulleiter Lorenz Obleser, mobil 0170 31 10 452

© Lorenz Obleser 2009