Der Frosch in der Gießkanne

Dienstag 20 September 2016

Schule Christophine: Frosch, 2016

„Ich war in der Arbeitszeit kurz draußen. Und dann hab ich die Nachbarin getroffen und sie hat Blumen gegossen. Und dann hat sie gedacht, dass in der Gießkanne ein kleines Monster drin ist. Es war aber ein Frosch. Sie hat gegossen, aber es kam kein Wasser raus. Dann kam sie zu mir und sie zeigte mir die Gießkannenspitze. Da klemmt der Frosch drin. Ich habe dann die anderen geholt. Die haben dann geglotzt wie ein Auto. Wir konnten dem Frosch nicht helfen, aus der Gießkanne rauszukommen. Irgendwann ist er dann aber doch wieder ins Wasser in die Kanne gerutscht. Ich habe dann die Gießkanne rumgedreht und den Frosch schlafen gelegt. Er ist aber weggehüpft und in der Gartenmauer in einem Loch verschwunden.“ Schulkind, 7 Jahre

Sie wollen Ihr Kind anmelden? Sich informieren?
>>> Mail ins Schulbüro
Schulleiter Lorenz Obleser, mobil 0170 31 10 452


© Lorenz Obleser 2009