Informationen für Eltern aus erster Hand

Mittwoch 7 Januar 2015

Infoabende im Januar und Februar 2015

Marbacher Pädagogik:
Klare Sache, starke Kinder

Mit der privaten Grundschule Christophine hat sich in Marbach ein besonderer Lernort aufgetan. Der Offene Unterricht der Marbacher Pädagogik ergänzt mit seinem anregenden Umfeld das geschützte Aufwachsen in der Familie und stärkt die Kinder in ihrer Entwicklung zu einer selbstständigen Persönlichkeit. Zwei Infoabende innerhalb von 14 Tagen laden interessierte Eltern ein, die Marbacher Pädagogik kennenzulernen.

Die Erfahrung der Selbstwirksamkeit in Verbindung mit der Sinnhaftigkeit der Kulturtechniken sind zwei Anliegen der Marbacher Pädagogik. Als Schule knüpft Christophine dabei an die vor- und außerschulischen Erfahrungen der Kinder an und setzt der Unterricht auf deren Handlungskompetenz anstatt auf das Abarbeiten klassischer Unterrichtsmaterialien. Dafür bezieht das Unterrichtskonzept der Marbacher Pädagogik auch die lokalen Voraussetzungen der Schillerstadt und das Wohnumfeld der Schulkinder in seine Definition des Lernortes mit ein. Die umfassende Öffnung der Grundschule für die Wirklichkeit der Schulkinder kann deren in alltäglichen Situationen gemachten Erfahrung auf schulische Lernvorgänge übertragen.

Schulleiter Lorenz Obleser wird montags, am 26. Januar und 9. Februar 2015, jeweils um 20 Uhr, im Schulhaus in der Ludwigsburger Straße 24a anhand beispielhafter Schilderungen das Unterrichtsgeschehen anschaulich machen.

Wer keine Möglichkeit hat, einen der beiden Infoabende zu besuchen, kann auch bei einem persönlichen Gespräch im Schulhaus die Möglichkeiten besprechen, die die Marbacher Pädagogik den Schulkindern bietet.

Sie wollen Ihr Kind anmelden? Sich informieren?
>>> Mail ins Schulbüro
Schulleiter Lorenz Obleser, mobil 0170 31 10 452

 


© Lorenz Obleser 2009