Die arithmetische Pyramide für zwischendurch

Freitag 7 November 2014

Schule Christophine: Pyramide mit Rechnung, Oktober 2014Der Zuber mit den vielen Würfeln gehört zum Standardprogramm mancher Tischarbeitszeit. Die pflaumengroßen Hexaeder laden in der großen Menge genauso ein zum Turm- und Burgenbau, wie zu langen Rechenketten, an deren Ende eine Zahl mit möglichst hohem Stellenwert steht. Diesmal entstand eine arithmetische Pyramide: zuunterst 7 x 7 Würfel, dann 6 x 6 … bis die Spitze in einem einzigen Würfel endete. Addiert, die Umstehenden freuten sich ob der runden Zahl, waren es 140 Stück.

Sie wollen Ihr Kind anmelden? Sich informieren? Spenden?
>>> Mail ins Schulbüro
Schultelefon Lorenz Obleser 0170 31 10 452


© Lorenz Obleser 2009